Direkt zum Inhalt

WÄHLEN SIE, WAS SIE ERZEUGEN WOLLEN

PASTA MIXER: kompakt gebaute Mehrzweck-Knetmaschine

Den Teig für Pizza und Brot zu Hause zubereiten ist einfacher als man sich vorstellt! Mit den richtigen Instrumenten ist es kinderleicht und zeitsparend, das Ergebnis ist perfekt und Sie können auch neue Rezepte erfinden.

Wir haben eine kompakt gebaute Knetmaschine für die Küche erzeugt, mit der Sie in 3 Minuten 500 g Mehl verkneten können und dasselbe Ergebnis wie beim Kneten mit den Händen erhalten: einen kompakten, elastischen und homogenen Teig.

Mit Pasta Mixer können verschiedene Mehlsorten verarbeitet werden: traditionell, Vollkorn, glutenfrei usw... Die Bewegung der Schaufel eignet sich vortrefflich für die Zubereitung von gesalzenem Teig und dessen erneute Bearbeitung, nachdem er aufgegangen ist.

BESUCHEN SIE DIE SEITE DES PASTA MIXERS

HAUSGEMACHTE PIZZA

Zutaten

250 g Weichweizenmehl Typ "0"
250 g Vollkornmehl
15 g frische Bierhefe
4 Löffel Natives Olivenöl Extra
1 Teelöffel Salz
250 ml lauwarmes Wasser
Eine Prise Zucker

STEP 1 - DER TEIG

Die Bierhefe im lauwarmen Wasser auflösen und anschließend eine Prise Zucker hinzufügen. Das Weichweizenmehl in die Knetmaschine Pasta Mixer geben und einen Teelöffel Salz hinzugeben. Den Mixer für ein paar Sekunden einschalten. Das Wasser mit der aufgelösten Hefe und 4 Löffel Öl hinzugeben. Den Mixer einschalten und den Teig 3 Minuten lang kneten. Den Teig aus der Maschine nehmen und mit den Händen zu einer Kugel formen. Mit Mehl bestäuben und in eine große Schüssel legen. Den Teig mit einem Küchentuch aus Baumwolle zudecken und mindestens 1 Stunde an einem warmen und vor Zugluft geschützten Ort gehen lassen.

STEP 2 - BACKEN

Den aufgegangenen Teig erneut in die Knetmaschine geben und weitere 3 Minuten bearbeiten. Den Teig aus der Teigmaschine nehmen, zu kleinen Kugeln von etwa 200 g formen und 90 Minuten ruhen lassen. Den Teig mit den Händen oder einem Teigroller ausrollen, bis die für die Pizza gewünschte Stärke erlangt wird. Den Teig für die Pizza in der Backform mit den Händen in der zuvor eingeölten Backform ausbreiten. Pizza belegen, wobei mit den Tomaten anzufangen ist und am Ende der Backzeit die anderen Zutaten hinzuzufügen sind. Den Backofen auf 220 °C vorheizen und die Pizza ungefähr 20 Minuten lang backen.